BGH-Pressemitteilungen

Verurteilung wegen im Jahre 1995 begangenen Mordes rechtskräftig (Fr, 20 Nov 2020)
Pressemitteilung 144/20 vom 20.11.2020
>> mehr lesen

Urteil des Landgerichts Braunschweig wegen schwerer Vergewaltigung einer 72-Jährigen in Portugal rechtskräftig (Fri, 20 Nov 2020)
Pressemitteilung 143/20 vom 20.11.2020
>> mehr lesen

Weitere Verhandlungstermine in den sogenannten VW-Verfahren am 23. Februar 2021, 10.00 Uhr (VI ZR 513/20) und 11.00 Uhr (VI ZR 268/20) (Wed, 18 Nov 2020)
Pressemitteilung 142/20 vom 18.11.2020
>> mehr lesen

Bundesgerichtshof verwirft Beschwerde gegen die Aufhebung eines Haftbefehls im Verfahren betreffend die Ermordung des Dr. Lübcke (Wed, 18 Nov 2020)
Pressemitteilung 141/20 vom 18.11.2020
>> mehr lesen

Anträge eines Zeugen gegen seine Ladung und Vorführung zu einer Sitzung des 3. Untersuchungsausschusses der 19. Wahlperiode des Deutschen Bundestages (Wirecard-Untersuchungsausschuss) erfolglos (Tue, 17 Nov 2020)
Pressemitteilung 140/20 vom 17.11.2020
>> mehr lesen

Die obigen Pressemitteilungen werden vom Bundesgerichtshof zur Verfügung gestellt.

Alle Rechte an den Mitteilungen stehen dem Bundesgerichtshof zu.

 

Links:

Bundesgerichtshof

Bundesgerichtshof-Pressemitteilungen

Bundesgerichtshof Genehmigung zur Einbindung

Tel: 0521 / 85747

Fax: 0521 / 933 0526

 

E-Mail: Kontaktformular

 

Öffnungszeiten:

 

Montags, Dienstag, Donnerstags

 

9:00 - 12:30 Uhr und

15:00 - 17:30 Uhr

 

Mittwochs und Freitags

 

9:00 - 12:30 Uhr

 

Bei Bedarf stehen wir Ihnen auch außerhalb der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung